Unsere Kanzlei veranstaltet monatlich eine Vortragsreihe zu bestimmten Themen im Erbrecht. Für jedermann verständlich berichten wir und beantworten Ihre Fragen.

Veranstaltungsort

in unserer Kanzlei
Neustädtischer Markt 22
14776 Brandenburg an der Havel

Zeit

jeweils am letzten Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung ist notwendig.

Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, melden Sie sich bitte telefonisch unter (03381) 22 72 99 oder per E-Mail an.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Thema vorschlagen

Welche Bereiche und Probleme interessieren Sie? Unterbreiten Sie uns Ihren Vorschlag per E-Mail und wir prüfen, ob wir dazu einen Vortrag vorbereiten können.

Erbrecht: „Was Eheleute im Erbrecht wissen sollten“

28.11.2018

Die Absicherung des Partners im Todesfall spielt bei Eheleuten eine zentrale Rolle. Besonderheiten gibt es bei kinderlosen Ehen und sogenannten Patchwork-Familien. Die Referentin erläutert die gesetzlich Erbfolge und Gestaltungsmöglichkeiten. 

Referentin: Rechtsanwältin Silke Nitschke

Erbrecht: „Die Erbengemeinschaft und deren Auseinandersetzung

12.12.2018

Hinterlässt der Erblasser mehrere Erben, so erfordert die Abwicklung und Auseinandersetzung für den Miterben besondere Kenntnisse über die einzelnen Befugnisse. Gehört zum Nachlass zudem noch eine Immobilie und besteht Streit unter den Erben, sind die Handlungsspielräume beschränkt. Im Vortrag werden einzelne Problemfelder näher beleuchtet.

Referentin: Rechtsanwältin Silke Nitschke

Erbrecht: „Plötzlich enterbt - was nun?

30.01.2019

Hinterbliebene Abkömmlinge werden nach dem Tode eines Elternteils nicht selten mit ihrer Enterbung konfrontiert. Die Hintergründe sind vielfältig. Manchmal besteht kein Kontakt oder es herrschen zerrüttete Familienverhältnisse. Der Vortrag erläutert in verständlicher Weise die Möglichkeiten der Durchsetzung von Pflichtteilsansprüchen; gleichzeitig wird erläutert, wie Erben mit Pflichtteilsansprüchen von Abkömmlingen umzugehen haben.

Referentin: Rechtsanwältin Silke Nitschke

Erbrecht: „Schwierige Familienverhältnisse“

27.02.2019

Der Vortrag gibt einen Überblick über die gesetzliche Erbfolge, die Enterbung sowie deren Folgen, die Pflichtteilsansprüche und die Gestaltungsmöglichkeiten bei schwierigen Familienverhältnissen.

Referentin: Rechtsanwältin Silke Nitschke

Erbrecht: „Die Immobilie im Erbrecht“

27.03.2019

Gehört eine Immobilie zur Hinterlassenschaft, so bringt dieser Vermögenswert nicht nur bei der Gestaltung des letzten Willens, sondern auch bei der Erbauseinandersetzung Besonderheiten mit sich. Das betrifft sowohl die Verwaltung als auch die durchzuführende Erbauseinandersetzung. Die Interessen der Miterben gehen nicht selten auseinander. Die Referentin gibt einen Überblick über Gestaltungsmöglichkeiten und schildert die Besonderheiten im Umgang mit Immobilien im Streitfall.

Referentin: Rechtsanwältin Silke Nitschke

Erbrecht: „Es ist gar nichts mehr da!“

24.04.2019

Diese Feststellung treffen Erben leider nicht selten nach dem Tode des Erblassers bei Erfassung des Nachlasses. Unberechtigte Abhebungen durch Bevollmächtigte sind immer wieder ein Problem. Die Referentin Rechtsanwältin Silke Nitschke beleuchtet die Problemkreise sowohl aus erbrechtlicher sowie zivilrechtlicher Sicht. Dabei werden auch Strategien zur Durchsetzung und Abwehr von Rückforderungsansprüchen angesprochen.

Referentin: Rechtsanwältin Silke Nitschke

Auskunftsansprüche im Erbrecht – ein Überblick

29.05.2019

Vom Todesfall überrascht, stehen sowohl Erben als auch Enterbte vor der Frage, wie sie an die für sich wichtigen Informationen zur Abwicklung der Erbschaft oder Durchsetzung von Ansprüchen gelangen können. Der Vortrag gibt hierzu an Beispielen einen Überblick über Auskunftsansprüche und deren Durchsetzung.

Referentin: Rechtsanwältin Silke Nitschke